AMPERE München Konzert!

Es war wunderschön mit Euch letzten Sonntag in München!! 💜
Jetzt haben wir ein bisschen Pause bis die Sommer-Festivals losgehen, da freuen wir uns auch schon drauf und hoffen wir sehen uns dann dort!☀️ Und wer nicht warten mag, unsere Musik gibts als LPs/CDs im Band-Store, (die verpacken und schicken wir selbst los) und sonst sind wir auch bei Facebook und Instagram, schaut gern mal vorbei! Bis bald!
Nächste Konzerte:
17.7. Ebersberg, Altes Kino
26.7. Burg-Herzberg-Festival
28.9. Das K, Kornwestheim
30.11. Z-Bau, Nürnberg
27.12. Pavillon, Hannover

Fotos: Emanuel Klempa

Jazzfest Bonn

Danke Jazzfest Bonn, es war der Hammer bei Euch im Opernhaus! Und was für ein Publikum!!😍🙏
…ihr habt uns ganz schön eingeheizt! Wir hoffen wir sehen uns bald mal wieder! Hier ein paar Eindrücke vom Konzert von Fotografin Heike Fischer.
Und jetzt freuen wir uns auf das Konzert im Ampere am 5. Mai in München! Da bringen wir ein paar Specials mit!
Wir sehen uns!☀️🌈

Deutscher Jazzpreis 2024

Wir haben gewonnen!!! 🥳
Was für eine Ehre, wir freuen uns unglaublich über den Deutschen Jazzpreis „Komposition des Jahres“ für das Stück „8 Prinzessinnen“! Vielen Dank an das ganze Team des Deutschen Jazzpreises, an die Initiative Musik, an die Jury und an Marieke Meischke für die schöne Laudatio!
Diese Komposition habe ich zwar alleine geschrieben, aber ohne meine Bigband, ohne die 18 Musikerinnen und Musiker, die die Musik nicht nur zum Klingen bringen, sondern sie durch ihre Stimmen, Improvisationen, Kreativität und Leidenschaft lebendig machen und bereichern, selbst an ihre Grenzen gehen, ihre eigenen Erfahrungen und Emotionen miteinbringen – ohne diese Band würde gar nichts gehen!!🔥

…zur Preisverleihung konnten leider nicht alle 18 Bandmitglieder dabei sein, aber wir vier haben alles gegeben die ganze Band zu vertreten:)

Das Stück selbst ist in einem recht langen Prozess entstanden.
Los ging alles mit der skurrilen Zeitungsüberschrift: „8 Prinzessinnen vor Gericht“. Was können denn bitte 8 Prinzessinnen angestellt haben? In meiner Vorstellung wurden sie dann Influencerinnen und haben einen seltenen Jungbrunnen geklaut, der ihnen ewige Jugend, Schönheit und ewiges Leben verleihen soll. Aber jetzt stehen sie vor Gericht, leuchten und fluoreszieren, und streiten alles ab. Kompositorisch wollte ich eine Art musikalisches Rad losschieben, das immer wieder stolpert, aber in sich rund ist. Eine Art Morsecode. Und aus diesem Rad löst sich ein weiteres heraus, fährt parallel dagegen. Als würden zwei Bands gleichzeitig spielen und immer wieder ein- und ausrasten. Und zwischendurch dürfen auch unsere tollen Solisten in diesem Stück am Bariton Saxophon Sebastian Nagler und an der Posaune Alistair Duncan, ausrasten.😍

Um das ganze auf Platte zu bekommen, hatten wir ein super Team, bei dem ich mich auch von ganzem Herzen für die schöne Zusammenarbeit bedanken möchte! Das Stück ist auf dem Album „Witchy Activities And The Maple Death“ drauf, dass wir 2023 bei unserem eigenen Label „Zenna Records“ (der Name kommt von „Langenzenn“, meiner Heimat ;) rausgebacht haben.
Hier könnt ihr die Platte bekommen, und hier könnt ihr reinhören.
Und live gibt es das Stück natürlich auch zu sehen/hören:
01.05. Opernhaus, Bonn ➜ Tickets (sold out)
05.05. Ampere, München ➜ Tickets hier
17.07. Kulturfeuer Ebersberg ➜ Tickets hier
26.07. Herzberg Festival ➜ Tickets hier
30.11. Z-Bau, Nürnberg ➜ Tickets hier
27.12. Pavillon, Hannover ➜ Tickets hier
Wir freuen uns auf Euch!💜

5. Mai Ampere, München

Wir sind LIVE mit der Bigband am 5. Mai im Ampere, München! 🚀
Es wird eine fulminante, magische und wahnwitzige Liveshow zwischen Avant-Pop, Art-Rock und Math-Jazz! Wir lassen die Wände wackeln und freuen uns auf Euch!
Tickets jetzt hier sichern! 💜

Foto: Ludwig Olah

Burghausen Jazzfestival

Burghausen Jazzfestival, es war toll bei Euch!🔥
Hier gibt es einen Bericht zum ganzen Festival von Oliver Hochkeppel in der Süddeutschen Zeitung! Oder aus der Passauer Neuen Presse: „Die Elfen und die Voodoo Queen – Mystisches im Stadtsaal zwischen Avantgarde und Big-Band-Sound“ (von Erwin Schwarz). Nächste Konzerte sind am 1. Mai Jazzfest Bonn und am 5. Mai im Muffatwerk Ampere, München. Wir freuen uns auf Euch und bringen natürlich Mystisches und Vooodoo mit!🔥🍄🦉👻
(Foto: Frank Rasimowitz)

Tickets für 2024

Der Konzert-Vorverkauf läuft! Sichert Euch gerne schon Tickets für unsere Konzerte in:
16.03. Stadtsaal, Burghausen ➜ Tickets hier
01.05. Opernhaus, Bonn ➜ Tickets hier
05.05. Ampere, München ➜ Tickets hier
17.07. Kulturfeuer Ebersberg ➜ Tickets hier
26.07. Herzberg Festival ➜ Tickets hier
30.11. Z-Bau, Nürnberg ➜ Tickets hier
27.12. Pavillon, Hannover ➜ Tickets hier

Wir freuen uns auf Euch!:)

Foto: Emanuel Klempa

„The Progspace“ Nominierung

Wir sind mit dem Stück „8 Prinzessinnen“ bei The Progspace als Musikvideo des Jahres nominiert! Das war vielleicht ein Spaß zu drehen! Ich freu mich wahnsinnig, dass Juri Beythien und Lukas Bille das Video gemacht haben und dass die Spielerinnen und Kostüm/Maske der Hans-Sachs-Spielgruppe aus meiner Heimat Langenzenn am Start waren! Hier unten könnt ihr es sehen:
Wenn ihr Lust habt könnt ihr hier für unser Video voten und schauen ob ihr die anderen Bands kennt?
Nächste LIVE Konzerte:
16.3. Stadtsaal, Jazzfestival Burghausen
1.5. Opernhaus, Jazzfest Bonn
5.5. Ampere, München

Alben des Jahres beim Eclipsed Magazin

Wir freuen uns mega, dass wir die No 4 der Alben des Jahres 2023 beim eclipsed-Rock-Magazin geworden sind! Das bedeutet uns wirklich viel, denn dieses Album „Witchy Activities And The Maple Death“ war ein richtiger Brocken! Es war wie verhext, nichts war einfach, an allen Stellen sind wir ins Detail gegangen, überall mussten wir umplanen, experimentieren, probieren, scheitern, dranbleiben… das zog sich eigentlich durch die ganze Produktion. Immer ist etwas schiefgegangen und wir mussten uns ständig selbst Mut machen: komm wir bleiben dran, das wird, das müssen wir nur anders versuchen… darum bedeutet uns diese Anerkennung vom eclipsed Magazin sehr viel!:)

„Deutscher Jazzpreis“ Nominierung

Was für eine Ehre! Wir sind doppelt nominiert für den Deutschen Jazzpreis!💜
Wir freuen uns mega als Album des Jahres mit „Witchy Activitites And The Maple Death“ und als Komposition des Jahres mit „8 Prinzessinnen“ dabei zu sein!
Herzliche Glückwünsche an alle Kolleginnen und Kollegen die auch nominiert sind!
Danke an die Jury, die Initiative Musik, Zenna Records und natürlich an alle Musikerinnen und Musiker die das Album miteingespielt haben and an alle die am Prozess beteiligt waren!
LIVE Konzerte 2024:
16.3. Jazzfestival, Burghausen
1.5. Jazzfest Bonn
5.5. Muffatwerk Ampere
17.7. Kulturfeuer Ebersberg
26.7. Herzberg Festival
30.11. Z-Bau Nürnberg
27.12. Pavillon Hannover

Schöne Weihnachtsfeiertage!✨

Wir wünschen Euch allen schöne und entspannte Weihnachtsfeiertage!
2023 war etwas ganz besonderes für uns als Band! Das neue Album, die vielen Konzerte, alle Musikerinnen und Musiker, es war ein wildes und inspirierendes Jahr! Danke für die vielen schönen Momente mit Euch, und Danke, dass ihr Teil von dem Ganzen seid! Wir freuen uns Euch alle wieder in 2024 zu sehen!
Beste Grüße,
Monika und die Bigband

Foto: Emanuel A. Klempa

Vinyl Nachschub ist da!


…wir haben einen Bandcamp Store, und da gibt’s CDs/LPs und Shirts, und natürlich auch die „Failure in Wonderland“ Doppel-Vinyl!
Genauso gut könnt ihr das alles auch in unserem Band Shop auf dieser Seite bekommen;)
Wir verpacken das für Euch und schicken es raus!
—> Und nicht nur das, denn damit unterstützt ihr uns als Band ganz direkt, was super ist, weil wir dann wieder mehr Konzerte spielen können!
Bis bald!

2023…was für ein Ritt

Ich möchte mich jetzt einfach mal aus ganzem Herzen bei Euch allen bedanken! Für Eure Unterstützung dieses Jahr, die vielen lieben und witzigen Kommentare auf unseren Social-Media Kanälen, die Gespräche bei Konzerten – es ist mega schön zu wissen, dass es Euch gibt, Leute, die offen sind und unsere Musik verstehen, und die das Verrückte, Wilde und Andere wie wir feiern! Vielen Dank! 🙏 Und natürlich geht der Dank an die ganze Band raus, an alle Musikerinnen und Musiker, die dieses Jahr mitgespielt haben, die immer wieder unermüdlich dabei sind, 18 Leute auf Tour – die mich jedes Mal auf’s Neue überraschen, faszinieren und inspirieren – ihr seid der Wahnsinn!
Danke an alle die beim neuen Album mitgemacht haben, Danke an die ganzen Clubs und Festivals die uns eingeladen und unterstützt haben! Und wir wissen, dass auf unserer Tour-Landkarte noch ganz viele Gegenden und Städte fehlen – wir arbeiten dran und hoffen, dass es bald mal klappt! Eine schöne Vorweihnachtszeit Euch!
Beste Grüße,
Monika
Foto: Jens Mueller (Radicaleye Photography)